Ein Angebot des medienhaus nord

Ungewöhnliches Verfahren am Verwaltungsgericht Staatsanwaltschaft Osnabrück kassiert Schlappe gegen Bundesjustizministerium

Von Dirk Fisser | 08.06.2022, 15:18 Uhr

Das kommt auch nicht alle Tage vor: Die Bundesrepublik Deutschland hat die Staatsanwaltschaft Osnabrück verklagt und recht bekommen. Es geht um die Durchsuchung des Bundesjustizministeriums kurz vor der Bundestagswahl 2021, die streng genommen gar keine Durchsuchung war:

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden