Ein Angebot des medienhaus nord

Nato-Generalsekretär im ARD-Interview Stoltenberg zu Ukraine-Konflikt: Nato bereite sich „auf das Schlimmste vor”

Von dpa und Jan-Malte Wortmann | 19.01.2022, 19:14 Uhr

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg warnte im Ukraine-Konflikt vor einer möglichen militärischen Eskalation. Gleichzeitig bot er weitere Gespräche an. US-Außenminister Blinken drohte Russland mit „massiven Konsequenzen”.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche