Ein Angebot des medienhaus nord

Protest am Dienstag in der Hauptstadt Trecker-Konvois Richtung Berlin: Was wollen die Bauern erreichen?

Von Dirk Fisser | 25.11.2019, 18:45 Uhr

Ja, was wollen sie denn eigentlich, die Landwirte, die zum Teil bereits seit Sonntag wieder auf ihren Treckern sitzen? Matthias Everinghoff, Milchviehhalter aus dem Emsland, 41 Jahre alt und dreifacher Vater, fordert: Hört auf, immer nur der Landwirtschaft die Schuld zu geben. Alfons Balmann, Agrarökonom und Berater der Bundesregierung geht mit den Zielen der Bewegung hart ins Gericht.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche