Ein Angebot des medienhaus nord

Pläne für Einbürgerung „Erst Integration, dann Staatsbürgerschaft“: Union kritisiert Faeser scharf

Von dpa | 28.11.2022, 10:59 Uhr | Update am 28.11.2022

Nancy Faeser möchte es Zuwanderern einfacher machen, die deutsche Staatsangehörigkeit zu erlangen. Das stößt nicht nur bei der Union auf scharfe Kritik – auch die FDP zieht da nicht mit. Die Linke wirft der Union „Kulturkampf von rechts“ vor.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche