Ein Angebot des medienhaus nord

Vorwürfe gegen Sicherheitskräfte Nach Folter im Ewin-Gefängnis: Aktivist Hossein Ronaghi verschwunden

Von Flora Hallmann und dpa | 14.11.2022, 11:03 Uhr

Gebrochene Beine, Folter und ein mehrmonatiger Hungerstreik – im Iran ist die Sorge groß um den Blogger und Aktivisten Hossein Ronaghi. Nach Monaten im berüchtigten Ewin-Gefängnis wird der 37-Jährige nun vermisst.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche