Ein Angebot des medienhaus nord

Bunkerbesitzer und Frontreporter Twitter-Influencer Enno Lenze: Für die Bubble in den Krieg

Von Tobias Schmidt | 02.08.2022, 06:00 Uhr

Enno Lenze ist ein verrückter Kerl. Gerade war er mal wieder an der Front in der Ostukraine, komplett auf eigene Faust. Seine mehr als 60.000 Follower versorgt er stündlich mit Eindrücken aus dem Krieg, konsequent aus der Ich-Perspektive.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden