Ein Angebot des medienhaus nord

Gesundheitsminister Jens Spahn im Corona-Interview "Früh und hart eindämmen wirkt!"

Von Tobias Schmidt | 09.12.2020, 02:00 Uhr

Gesundheitsminister Jens Spahn hat die Länder mit hohen Corona-Zahlen zu strikteren Eindämmungsmaßnahmen aufgerufen. "Früh und hart eindämmen wirkt", sagte der CDU-Politiker im Interview mit unserer Redaktion. An Familien appellierte er, auf gemeinsamen Weihnachtsfeiern mit Großeltern zu verzichten. So mache er es selbst. "Das ist sehr schade. Aber es hilft, das Virus in Schach zu halten."

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden