Kommentar : Zusammenarbeit mit externen Regierungsberatern transparenter machen

von 12. März 2021, 15:58 Uhr

svz+ Logo
Die Bundesregierung investiert jährlich mehrere Millionen in externe Berater.
Die Bundesregierung investiert jährlich mehrere Millionen in externe Berater.

Die Bundesregierung muss endlich offen und transparent mit den Kosten für externe Berater umgehen. Ein Kommentar.

Osnabrück | Zirka 500.000 Menschen sind in den Bundesministerien, den Bundesbehörden und -gerichten beschäftigt, im Bundeskanzleramt sind es nochmal rund 600 Beschäftigte. Trotzdem hat die Bundesregierung auch im vergangenen Jahr 2020 wieder Millionenbeträge für externe Berater ausgegeben. Satte 433,5 Millionen Euro, das ist ein Anstieg von 46 Prozent. Bei dieser...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite