Schulze fordert Umsetzung - Union dagegen : Zoff um Insektenschutz: Umweltministerin verteidigt Gesetzentwurf

von 04. Februar 2021, 01:12 Uhr

svz+ Logo
Insekten sollen besser geschützt werden. Doch um den Entwurf eines Insektenschutzgesetzes gibt es Streit.
Insekten sollen besser geschützt werden. Doch um den Entwurf eines Insektenschutzgesetzes gibt es Streit.

Ein Gesetz soll künftig Insekten besser schützen. Doch um den Entwurf aus dem Bundesumweltministerium gibt es Streit, die Union spricht von "kalter Enteignung", die Bauern planen Protest. Ressortchefin Svenja Schulze aber verteidigt ihre Pläne für Biene und Co.

Osnabrück | Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat ihren Entwurf für ein Insektenschutzgesetz verteidigt und auf eine Umsetzung gedrängt. Im Gespräch mit unserer Redaktion sagte die SPD-Politikerin: „Das Gesetz muss noch in dieser Legislaturperiode beschlossen werden. Mir dauert das alles schon viel zu lange.“ Die Landwirtschaft in Deutschland müsse insekte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite