Inbetriebnahme von Steinkohlekraftwerk : Proteste gegen Datteln IV – Greta Thunberg meldet sich zu Wort

von 30. Mai 2020, 11:12 Uhr

svz+ Logo
Ein Demonstrant steht in einem Bienenkostüm, sowie mit einer Gasmaske und einem Schild, vor dem Kohlekraftwerk in Datteln und protestiert gegen die Inbetriebnahme. Das Steinkohlekraftwerk Datteln 4 geht am Samstag in den kommerziellen Betrieb.
Ein Demonstrant steht in einem Bienenkostüm, sowie mit einer Gasmaske und einem Schild, vor dem Kohlekraftwerk in Datteln und protestiert gegen die Inbetriebnahme. Das Steinkohlekraftwerk Datteln 4 geht am Samstag in den kommerziellen Betrieb.

Umweltschützer haben die Inbetriebnahme des Steinkohlekraftwerks Datteln 4 am Samstag mit Protesten begleitet.

Datteln | Umweltaktivisten haben am Samstag im nördlichen Ruhrgebiet weitgehend friedlich gegen das gerade in Betrieb genommene Kraftwerk Datteln 4 protestiert. "Es ist ein postfaktisches Kraftwerk, alle Fakten sprechen dagegen", sagt Luisa Neubauer von Fridays for Future. Es sei eine Provokation, den Kohleausstieg mit einem neuen Kohlekraftwerk einzuleiten. Da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite