Emsländer traf Spitzenpolitiker : Windbetrüger Hendrik Holt: Welche Rolle spielte die Politik?

von 10. November 2020, 01:11 Uhr

svz+ Logo
Hendrik Holt vor dem Amtsgericht in Meppen: Der Jungunternehmer soll Energiekonzerne um Millionenbeträge betrogen haben. Vor der Festnahme im April pflegte er Kontakte auch im politischen Berlin. Welche Rolle spielten Politiker bei der Hochstapelei?
Hendrik Holt vor dem Amtsgericht in Meppen: Der Jungunternehmer soll Energiekonzerne um Millionenbeträge betrogen haben. Vor der Festnahme im April pflegte er Kontakte auch im politischen Berlin. Welche Rolle spielten Politiker bei der Hochstapelei?

Der Windunternehmer Hendrik Holt und seine Komplizen haben viele getäuscht, wenn sich die Betrugsvorwürfe bestätigen: Internationale Energiekonzerne, renommierte Anwaltskanzleien, Zeitungsredaktionen – und auch Politiker. Welche Rolle spielten Bundestagsabgeordnete bei der Hochstapelei? Für diese Frage interessiert sich mittlerweile auch die Staatsanwaltschaft.

Osnabrück | Die Stimmung scheint gut gewesen zu sein am Abend des 16. Januar 2020 in Berlin. Das legt zumindest das Foto nahe, das unserer Redaktion zugespielt wurde. Dicht gedrängt sitzen mehrere Spitzenpolitiker in einer kleinen Holzhütte, die etwas Inti...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite