Irland hat es schon geschafft : Wie die Gefahr der Corona-Mutationen gebannt werden kann

von 19. Januar 2021, 06:00 Uhr

svz+ Logo
Will die Corona-Mutationen mit einem verschärften Lockdown bekämpfen: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).
Will die Corona-Mutationen mit einem verschärften Lockdown bekämpfen: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Weil verschiedene Coronavirus-Mutationen sehr viel ansteckender sind, wollen Bund und Länder an diesem Dienstag den Lockdown noch einmal deutlich verschärfen. Aber wie gefährlich sind die Variationen wirklich? Und kann ihre Ausbreitung noch gestoppt werden? Der Fall Irland zeigt: Wir haben eine Chance.

Berlin | Welche Mutanten bereiten die größten Sorgen? Das Virus verändert sich dauernd, schon von Beginn der Pandemie an. Aber seit September sind - zuerst in Großbritannien und Südafrika - neue Formen aufgetaucht, die eines gemeinsam haben, die Mutation N501Y. Sie hilft dem Virus, schneller an der Wirtszelle anzudocken und sich dadurch viel schneller zu verbr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite