Parteitag der Linken : Künftige Linken-Chefin Hennig-Wellsow setzt auf zweistelliges Ergebnis

von 25. Februar 2021, 06:00 Uhr

svz+ Logo
Susanne Hennig-Wellsow, Landes- und Landstagsfraktionsvorsitzende der Partei Die Linke Thüringen.
Susanne Hennig-Wellsow, Landes- und Landstagsfraktionsvorsitzende der Partei Die Linke Thüringen.

Wohin streben die Linken? Mit Susanne Hennig-Wellsow tritt auf dem Bundesparteitag am Samstag eine Frau an die Spitze der Partei, die sich in Thüringen als Mitarchitektin von Rot-Rot-Grün einen Namen gemacht hat.

Schwerin | Hennig-Wellsow ist sich sicher: "Linke, SPD und Grüne könnten die Gesellschaft in vielen Punkten progressiv verändern" - wenn die Stimmen denn reichen. Im Interview spricht die Linken-Politikerin zudem über den Moment, als sie dem mit AfD-Stimmen zum Ministerpräsidenten gewählten Thomas Kemmerich aus Protest einen Blumenstrauß vor die Füße warf. Da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite