Kampf gegen Corona-Pandemie : Warum Experten eine Impfung für Genesene in jedem Fall empfehlen

von 27. Juni 2021, 07:13 Uhr

svz+ Logo
Auch Genesene sollten sich gegen Covid-19 impfen lassen.

Um sich vor der Delta-Variante des Coronavirus zu schützen, reicht eine Impfung meist nicht aus. Es braucht zwei. Foto: Fabian Sommer/dpa - Honorarfrei nur für Bezieher des Dienstes dpa-Nachrichten für Kinder +++ dpa-Nachrichten für Kinder +++
Auch Genesene sollten sich gegen Covid-19 impfen lassen. Um sich vor der Delta-Variante des Coronavirus zu schützen, reicht eine Impfung meist nicht aus. Es braucht zwei. Foto: Fabian Sommer/dpa - Honorarfrei nur für Bezieher des Dienstes dpa-Nachrichten für Kinder +++ dpa-Nachrichten für Kinder +++

Eine Impfung für genesene Corona-Patienten ist nach Expertenaussagen auch bei hohem Antikörperlevel sinnvoll. Ein Schutz sei nicht unbedingt gewährleistet.

Berlin | Man könne davon ausgehen, dass in sechs Monaten in der Regel ein sehr guter Schutz bei allen Menschen vorhanden sei, die Covid durchgemacht hätten, allerdings falle die Entwicklung unterschiedlich aus, sagte der Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts, Klaus Cichutek, in einer Diskussionsrunde am Samstag in Berlin. "Es gibt Personen, bei denen es relativ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite