Interview mit dem Chef der Jungen Union : Hat Armin Laschet recht, Herr Kuban?

von 22. Februar 2021, 01:00 Uhr

svz+ Logo
Der Vorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban, findet, dass Corona-Maßnahmen nicht einfach fortgesetzt werden dürfen, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz unter 50 gesunken ist.
Der Vorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban, findet, dass Corona-Maßnahmen nicht einfach fortgesetzt werden dürfen, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz unter 50 gesunken ist.

Der CDU-Vorsitzende Armin Laschet hat mit seiner Äußerung, man könnte Leben nicht an Inzidenzwerten ausrichten, polarisiert. Tilman Kuban, Chef der Jungen Union, springt ihm bei.

Berlin | Ihr Parteichef Armin Laschet hat gesagt, wir könnten unser Leben nicht länger nur nach Inzidenzen ausrichten. Hat er Recht? Ich wünsche mir, dass wir im Pandemiemanagement innovativer werden und anders als mit Grenz- und Schulschließungen reagieren. Stufenpläne, die auf die einzelnen Situationen in den Landkreis reagieren, sind richtig. Es ist bess...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite