Vierte Corona-Welle : Jens Spahn: „Noch einmal durchhalten bis zum Frühjahr“

von 13. August 2021, 15:09 Uhr

svz+ Logo
Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) fordert die Bevölkerung zum Durchhalten in der Corona-Krise auf.
Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) fordert die Bevölkerung zum Durchhalten in der Corona-Krise auf.

Gesundheitsminister Jens Spahn warnt vor einer Überlastung des Gesundheitssystems durch die vierte Corona-Welle. Für Geimpfte und Genesene soll es aber keine Kontaktbeschränkungen mehr geben.

Berlin | Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) rechnet laut einem Medienbericht ab dem Herbst mit neuen Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie. "Die vierte Welle kommt", sagte Spahn laut "Bild"-Zeitung am Freitag in einer offenen Sitzung der Unionsfraktion im Bundestag. Auch eine neue Überlastung des Gesundheitssystems sei möglich. Man müsse daher "noc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite