Corona-Tests für Urlauber : Verbraucherschützer warnen: Touristen würden teure Tests meiden

von 21. August 2020, 14:59 Uhr

svz+ Logo
Corona-Teststation am Münchner Flughafen.
Corona-Teststation am Münchner Flughafen.

Müssen Reiserückkehrer ihre Corona-Tests bald selbst bezahlen? Das fordern führende Landespolitiker von SPD und CDU. Dass zurzeit selbst Urlaubern aus Risikogebieten die Tests erstattet würden, bringe die "Volksseele zu kochen", sagte Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz. Verbraucherschützer warnen dagegen vor einem "gefährlichen" Kurswechsel.

Berlin | „Kostenpflichtige Tests würden von zu vielen Rückkehrern vermieden werden. Dadurch entstünde der Gesellschaft ein viel höherer Schaden als durch die Finanzierung durch die Allgemeinheit“, sagte Klaus Müller, Chef des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen (vzbv), im Gespräch mit unserer Redaktion. „In der Abwägung ist es sinnvoller und effizienter, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite