Beratungen in Berlin : Wahlprogramm der Union wohl mit Absage an Steuererhöhungen

von 20. Juni 2021, 14:39 Uhr

svz+ Logo
Der Eingang zum Fraktionssaal der Union im Bundestag.
Der Eingang zum Fraktionssaal der Union im Bundestag.

Knapp 100 Tage vor der Bundestagswahl wollen sich CDU und CSU auf ein Wahlprogramm verständigen. Einige Streitpunkte werden wohl bleiben. Und wie einig treten Armin Laschet und Markus Söder auf?

Berlin | Die Union will bei der Bundestagswahl mit einem Modernisierungsversprechen für Deutschland als Konsequenz aus der Corona-Pandemie überzeugen. „Wir werden Bürgerinnen und Bürger wie Unternehmen entlasten statt belasten“, ist einer der Kernsätze in einem der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorliegenden Entwurf für das gemeinsame Wahlprogramm von C...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite