„Bürgerkrieg“ in der Partei : Unheilsbringer Trump? Auch bei den Republikanern wird die Kritik lauter

von 06. Januar 2021, 18:16 Uhr

svz+ Logo
Donald Trump habe mit seinen unablässigen Wahlbetrugsbehauptungen einen 'Bürgerkrieg' in der Republikanischen Partei ausgelöst, sagt sein Parteikollege Gabriel Sterling.
Donald Trump habe mit seinen unablässigen Wahlbetrugsbehauptungen einen "Bürgerkrieg" in der Republikanischen Partei ausgelöst, sagt sein Parteikollege Gabriel Sterling.

Nach den Wahlen in Georgia kann Biden wohl bald frei regieren. Schuld daran ist für viele Republikaner: Präsident Trump.

Washington/Atlanta | Gabriel Sterling hat seine Zurückhaltung längst abgelegt. Er ist einer der Verantwortlichen für die Wahlen im US-Bundesstaat Georgia und macht bereits einen Schuldigen für den Fall aus, dass die Republikaner am Ende als Verlierer dastehen: Donald Trump und alles, was er seit der Präsidentenwahl am 3. November getan hat. Sterling sagt dem Nachrichte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite