„Sind hier nicht im Kindergarten“ : Ungültige Bundestagsliste? Machtkampf in der AfD Niedersachsen eskaliert

von 09. März 2021, 06:00 Uhr

svz+ Logo
Die AfD in Niedersachsen ist tief zerstritten (Archivbild).
Die AfD in Niedersachsen ist tief zerstritten (Archivbild).

Wegen der ungültigen Listaufstellung für die Bundestagswahl, eskaliert der Machtkampf in der niedersächsischen AfD.

Osnabrück | Wie tief die Gräben zwischen den einzelnen Lagern in der niedersächsischen AfD sind, offenbart sich in einem Schreiben des Landesvorsitzenden Jens Kestner vom 7. März. Darin informiert er die Parteimitglieder, dass es einen neuen Landesparteitag geben wird, den insgesamt 13 Kreisvorstände gefordert haben. "Das Ziel solcher Sonderparteitage auf Beschlu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite