Nationale Wasserstrategie : Umweltministerin Schulze warnt vor Wassermangel

von 08. Juni 2021, 08:52 Uhr

svz+ Logo
Ein einziger Baum steht inmitten eines frisch angelegten, riesigen Kartoffelackers am Rande der Wetterau in Hessen.
Ein einziger Baum steht inmitten eines frisch angelegten, riesigen Kartoffelackers am Rande der Wetterau in Hessen.

Es sei nicht selbstverständlich, dass es in Deutschland künftig überall Wasser im Überfluss gebe. Umweltministerin Svenja Schulze will heute den Entwurf einer nationalen Wasserstrategie vorstellen.

Berlin | Nach den zuletzt vielerorts trockenen Sommern hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) vor Wassermangel in Deutschland gewarnt. „Für die Zukunft ist es nicht selbstverständlich, dass es überall Wasser im Überfluss gibt“, sagte sie der Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft. Nötig sei ein stärkerer Ausgleich zwischen wasserarmen und wasserreic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite