Kommentar : USA versus China: Corona-Ursachenforschung als Druckmittel?

von 27. Mai 2021, 15:52 Uhr

svz+ Logo
Spekulationen um die Herkunft des Corona-Virus: US-Präsident Joe Biden beauftragt seinen Geheimdienst, innerhalb von 90 Tagen Licht ins Dunkel zu bringen. China ist empört.
Spekulationen um die Herkunft des Corona-Virus: US-Präsident Joe Biden beauftragt seinen Geheimdienst, innerhalb von 90 Tagen Licht ins Dunkel zu bringen. China ist empört.

Kam das Coronavirus doch aus dem Labor? US-Präsident Biden wird sich die Chance nicht nehmen lassen, im Systemwettstreit mit China einen Punkt zu machen.

Schwerin | Es war zu erwarten, das die von US-Präsident Joe Biden in die Wege geleitete geheimdienstliche Untersuchung zum Ursprung des Coronavirus Peking erzürnen würde. Nichts hasst die kommunistische Führung mehr, als für Fehlverhalten oder Inkompetenz an den Pranger gestellt zu werden. Vermutungen, das Virus könne bei Laborarbeiten versehentlich freigeset...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite