Abbau von Briefkästen : US-Post-Chef: Sind auf Briefwahl vorbereitet

von 21. August 2020, 21:43 Uhr

svz+ Logo
Briefkästen vor einer Poststation in Kalifornien.
Briefkästen vor einer Poststation in Kalifornien.

Wird die US-Wahl durch Einsparungen bei der US-Post verfälscht? Post-Chef Louis DeJoy betont: Das wird nicht passieren.

Washington | Der Chef der US-Post, Louis DeJoy, hat Vorwürfe zurückgewiesen, dass Sparmaßnahmen bei seinem Unternehmen die Präsidentenwahl im November behindern könnten. Der Unterstützer des amtierenden Präsidenten Donald Trump versicherte am Freitag in einer Anhörung vor dem Senat, dass die Post in der Lage sei, per Brief abgegebene Stimmen "sicher und rechtzeiti...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite