Afghanistan : US-Anhörung: Wäre das Chaos von Kabul vermeidbar gewesen?

von 28. September 2021, 22:13 Uhr

svz+ Logo
Mark Milley bewertet den Afghanistanabzug kritisch.
Mark Milley bewertet den Afghanistanabzug kritisch.

Die Machtübernahme der Taliban in Afghanistan, die chaotischen Bilder vom Kabuler Flughafen – all das wird in die Geschichte eingehen. Eine US-Anhörung zum Afghanistan-Abzug bringt Fehleinschätzungen ans Licht.

Washington | Das US-Militär hat zahlreiche Fehleinschätzungen beim Abzug aus Afghanistan offengelegt und vor einer Terrorgefahr gewarnt. "Es ist klar, es ist offensichtlich, dass der Krieg in Afghanistan nicht zu den Bedingungen geendet hat, die wir wollten", sagte Generalstabschef Mark Milley bei einer Anhörung im Senat am Dienstag. Dass Terrorgruppen wie der Isl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite