Bizarrer Wortwechsel mit Journalisten : „Corona-Test positiv negativ“: Trump will Malaria-Mittel bald absetzen

von 22. Mai 2020, 06:10 Uhr

svz+ Logo
Trump überredete seinen Arzt, ihm ein Malaria-Mittel gegen Corona zu verordnen.
Trump überredete seinen Arzt, ihm ein Malaria-Mittel gegen Corona zu verordnen.

Als seine politische Gegnerin ihn vor den Nebenwirkungen von Hydroxychloroquin warnt, reagiert er rüde.

Washington | US-Präsident Donald Trump will Hydroxychloroquin demnächst absetzen. Der 73-Jährige meint, das Malaria-Mittel könne gegen das neuartige Coronavirus vorbeugen. US-Gesundheitsbehörden warnen, dafür gebe es keine Belege, stattdessen drohten Nebenwirkungen wie schwere Herzrhythmusstörungen. Am Donnerstag sagte Trump vor Journalisten, die Einnahme des Mitt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite