Demokraten laufen Sturm : US-Präsident Trump nominiert Barrett für Ginsburg-Nachfolge am Obersten Gericht

von 27. September 2020, 08:20 Uhr

svz+ Logo
Richterin Amy Coney Barrett bei ihrer Nominierung durch US-Präsident Donald Trump im Rose Garden des Weißen Hauses.
Richterin Amy Coney Barrett bei ihrer Nominierung durch US-Präsident Donald Trump im Rose Garden des Weißen Hauses.

Eine konservative Juristin soll den Platz der verstorbenen Ruth Bader Ginsburg am Obersten Gericht der USA einnehmen.

Washington | US-Präsident Trump ergreift die Gelegenheit, die konservative Mehrheit im Obersten Gericht der USA zu zementieren. Er nominierte am Samstag die Juristin Amy Coney Barrett für den freien Sitz im Supreme Court - und will sie noch vor der Präsidentenwahl am 3. November ins Amt bringen. Die Demokraten, die Barretts Ernennung nicht verhindern können, wolle...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite