Zurückhaltung in MV : Sexarbeiter fordern: Macht die Bordelle wieder auf!

von 27. Mai 2021, 01:00 Uhr

svz+ Logo
Protestdemo gegen das Corona-bedingte Prostitutionsverbot
Protestdemo gegen das Corona-bedingte Prostitutionsverbot

Trotz Inzidenzen unter 50 ist ein bundesweites Ende des Prostitutionsverbotes nicht Sicht. Sexarbeiterinnen fordern: Macht die Bordelle wieder auf! Berlin prescht zaghaft vor. Doch im Norden herrscht Skepsis.

Berlin | Was erlaubt ist, und was nicht: Im letzten Sommer war in den meisten Bundesländern Prostitution unter strengen Auflagen wieder zugelassen. Dann kam die dritte Corona-Welle, und seit dem 2. November gilt ein bundesweites Puff-Verbot. Auch sexuelle Dienstleistungen in Hotels oder Wohnungen sind Tabu. Zu hoch sei die Ansteckungsgefahr beim käuflichen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite