Amazonas : Thunberg rechnet mit brasilianischer Umweltpolitik ab

von 11. September 2021, 09:29 Uhr

svz+ Logo
Greta Thunberg hat die brasilianische Regierung mit scharfen Worten kritisiert.
Greta Thunberg hat die brasilianische Regierung mit scharfen Worten kritisiert.

Der Amazonas ist im Kampf gegen den Klimawandel sehr wichtig. Greta Thunberg geht aufgrund der jüngsten Entwicklungen in Brasilien in Bezug auf das riesige Waldgebiet hart mit der Regierung ins Gericht.

Brasília | Klimaaktivistin Greta Thunberg geht mit Brasiliens Umweltpolitik hart ins Gericht. „Was die führenden Politiker Brasiliens heute in Bezug auf die Natur und die indigenen Völker machen, ist absolut beschämend“, sagte die Schwedin in einer Video-Anhörung des brasilianischen Senats zum jüngsten Bericht des Weltklimarats (IPCC). Thunberg verwies auf St...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite