Sorgen um „zweites 2015“ : Taliban nehmen Afghanistan ein: Wo kommen die Flüchtlinge unter?

von 17. August 2021, 16:34 Uhr

svz+ Logo
In Kabul warten tausende Afghanen auf Flugzeuge, die sie vor der Taliban in Sicherheit bringen. Manche Politiker rechnen schon mit einer Flüchtlingswelle nach Deutschland.
In Kabul warten tausende Afghanen auf Flugzeuge, die sie vor der Taliban in Sicherheit bringen. Manche Politiker rechnen schon mit einer Flüchtlingswelle nach Deutschland.

In Afghanistan haben die Taliban die Macht übernommen. Hierzulande denkt mancher schon an ein "zweites 2015". Könnten erneut viele Migranten kommen?

Kabul/Berlin/Istanbul | Mit dem Fall Kabuls ist die Mahnung wieder zu hören, insbesondere von Politikern der Union. "2015 darf sich nicht wiederholen", verlangte CDU-Vize Thomas Strobl, der auch baden-württembergischer Innenminister ist. Menschen, die nun aus Afghanistan flüchteten, sollten vor allem in Nachbarländern unterkommen, die dafür internationale Unterstützung erhal...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite