Eine Analyse : TV-Duell zwischen Johnson und Corbyn: "Jap, das war Zeitverschwendung"

von 20. November 2019, 12:26 Uhr

svz+ Logo
Der Handschlag war vielleicht die Geste des Abends: Johnson und Corbyn beim ersten TV-Duell.
Der Handschlag war vielleicht die Geste des Abends: Johnson und Corbyn beim ersten TV-Duell.

Die Moderatorin hatte mit dem Premierminister und seinem Herausforderer zu kämpfen. Die Kontrahenten stritten heftig.

Manchester | Die erste TV-Debatte im britischen Wahlkampf war nach Auffassung vieler Zuschauer ein Reinfall: Premierminister Boris Johnson von den Konservativen und Jeremy Corbyn von der Labour-Partei stritten um die immer gleichen Themen. Neue Erkenntnisse, Fehlanzeige. Einen klaren Sieger des TV-Duells gibt es nicht – das zeigen auch die Twitter-Reaktionen, die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite