Ende der Schuldenbremse? : Steuerzahlerbund attackiert Kanzleramtschef Braun

von 26. Januar 2021, 12:01 Uhr

svz+ Logo
Der Bund der Steuerzahler ist auf den Bäumen: Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) hat vorgeschlagen, die Schuldenbremse auch in den nächsten Jahren aufzuweichen.
Der Bund der Steuerzahler ist auf den Bäumen: Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) hat vorgeschlagen, die Schuldenbremse auch in den nächsten Jahren aufzuweichen.

Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) will die Schuldenbremse auch in den nächsten Jahren nicht einhalten. Der Bund der Steuerzahler kritisiert das Vorhaben scharf.

Berlin | Der Bund der Steuerzahler hat den Vorstoß von Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) scharf kritisiert, die Schuldenbremse auch in den nächsten Jahren aufzuweichen. „Wer jetzt die Regeln der Schuldenbremse schleifen will, schlägt den Rückweg in eine dauerhafte Verschuldungspolitik ein, wie es vor Einführung der grundgesetzlichen Schuldenbremse jahrzehn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite