Linke: Unterstützung reicht nicht : Statt hat Soloselbständigen 3,7 Milliarden Euro Corona-Hilfe ausgezahlt

von 01. Februar 2021, 01:00 Uhr

svz+ Logo
3,7 Milliarden Euro hat der Staat als Corona-Unterstützung an Soloselbständige ausgezahlt.
3,7 Milliarden Euro hat der Staat als Corona-Unterstützung an Soloselbständige ausgezahlt.

Der Staat hat bis Ende Januar 3,7 Milliarden Euro an Corona-Hilfen für Soloselbständige ausgezahlt. 193.738 Soloselbständige haben Geld erhalten.

Berlin | Das geht aus einer Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor, die unserer Redaktion vorliegt. Zur konkreten Anzahl der ausgezahlten Anträge lägen allerdings keine Daten der Bundesländer vor, heißt es in der Antwort. Die Linkspartei kritisierte die Unterstützung als unzureichend und zu kompliziert. „Viele So...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite