Pilotprojekt : Spanien will Vier-Tage-Woche probeweise einführen

von 15. März 2021, 22:39 Uhr

svz+ Logo
Mehr Arbeitsstunden bedeuten nicht gleich eine höhere Produktivität. Symbolfoto
Mehr Arbeitsstunden bedeuten nicht gleich eine höhere Produktivität. Symbolfoto

Als erstes Land weltweit will Spanien die Vier-Tage-Woche testen. Das Pilotprojekt könnte schon im Herbst beginnen.

Madrid | Weniger als 40 Stunden arbeiten – das soll das Wohlbefinden und die Produktivität steigern. Spanien will großflächig testen, ob das funktioniert. Lesen Sie auch: Ende der Vertrauensarbeitszeit? Fragen und Antworten zum EuGH-Urteil Hat der Acht-Stunden-Tag ausgedient? Die Regierung hatte bereits Anfang des Jahres einem Antrag der link...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite