Jens Spahn unter Beschuss : Analyse: Wäre Karl Lauterbach der bessere Gesundheitsminister?

von 18. März 2021, 06:00 Uhr

svz+ Logo
Gesundheitsminister Jens Spahn ist massiv unter Beschuss geraten. SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hält sich mit Kritik an Spahn demonstrativ zurück.
Gesundheitsminister Jens Spahn ist massiv unter Beschuss geraten. SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hält sich mit Kritik an Spahn demonstrativ zurück.

Die Rufe nach einem Rücktritt von Jens Spahn (CDU) werden immer lauter. Was hätte Karl Lauterbach (SPD) zu bieten?

Berlin | Impf-Stau, Schnelltest-Pleite, Astrazeneca-Pause. Jetzt kommt noch die üppige Masken-Prämie für Apotheken hinzu. Während Spahn abstürzt, ist SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach endgültig zum Corona-Deuter der Nation aufgestiegen. An diesem Freitag treten beide gemeinsam vor die Hauptstadtpresse. Könnte Lauterbach Spahns Job besser machen? Vortei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite