Entwicklung „ermutigend“ : Spahn spricht sich für Lockdown-Lockerung noch im Winter aus

von 04. Februar 2021, 08:47 Uhr

svz+ Logo
Am Mittwoch tagte das Bundeskabinett mit Jens Spahn.
Am Mittwoch tagte das Bundeskabinett mit Jens Spahn.

Der Gesundheitsminister äußert sich zurückhaltend zu möglichen Lockerungen der Corona-Restriktionen ab Mitte Februar.

Berlin | Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat für eine Lockerung der Corona-Beschränkungen noch im Winter plädiert. "Wir können nicht den ganzen Winter in diesem harten Lockdown bleiben", sagte Spahn den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). "Das würden wir nicht gut aushalten als Gesellschaft." Bei den Lockerungen seien "auf jeden ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite