Sozialverband warnt im Interview : Mehr Arme nach der Pandemie?

von 11. Mai 2021, 01:00 Uhr

svz+ Logo
Der Präsident des Sozialverbands Deutschland, Adolf Bauer, warnt vor einem Auseinanderdriften der Gesellschaft durch die Pandemie. Die Mittelschicht sei unter Druck geraten.
Der Präsident des Sozialverbands Deutschland, Adolf Bauer, warnt vor einem Auseinanderdriften der Gesellschaft durch die Pandemie. Die Mittelschicht sei unter Druck geraten.

Der Präsident des Sozialverbandes Deutschland, Adolf Bauer, warnt vor der Spaltung der Gesellschaft nach der Pandemie.

Berlin | Herr Bauer, in Kürze legt die Bundesregierung ihren Armuts- und Reichtumsbericht für Deutschland vor. Was hat sich durch die Pandemie verändert? Der Bericht kommt viel zu spät. Ein halbes Jahr vor der Bundestagswahl gibt es keinen Spielraum mehr, auf die Befunde zu reagieren. Und die Befunde sind dramatisch: Der Bericht zeigt auf, dass die Spaltung...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite