Kommentar zu Kabinettsumbau : Söders Vorstoß: Backen aufblasen an der Seitenlinie

svz+ Logo
Er geriert sich gerne als Edelfan, aber in Sachen Fußball ist Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) nicht immer sattelfest. Bei der Meisterfeier für den FC Bayern München 2018 etwa zog er das Ehrentrikot falsch herum an. Foto: Peter Kneffel/dpa

Die Groko geht in die zweite Hälfte der Wahlperiode – und analog zum Fußball fordert Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) Auswechslungen in der Ministerriege. Der Einwurf von der Seitenlinie steht dem Franken aber nicht zu, zumal er ausgerechnet die eigenen, allerdings formschwachen Spieler auf dem Feld belassen will. Ein Kommentar.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
05. Januar 2020, 16:30 Uhr

Osnabrück | Markus Söder ist Fan des zweitklassigen 1. FC Nürnberg. Als der erstklassige FC Bayern München ihm bei einem Empfang zur Deutschen Meisterschaft 2018 ein Trikot mit seinem Namen geschenkt hat, da hat sic...

Oknarbscü | uskMra derSö sit Fan des kwzatensgsliei 1. CF e.rrbnüNg sAl der rlisatksegse FC eBaynr üMecnhn ihm ibe menie nfmgEpa zru entcsheDu csrtaesfehMti 2108 ien kroiTt imt seiemn nNeam ghkcseten ,tha ad hta hsci ödreS idsees ioTrkt seitlig ürgeegneobz – erelid rvteehrk murhe, was für evli tptoS orgest. eWnn losa resdei auskrM eödSr eenin iceelhgVr sau dme lFbalßu hetüb,m um ernspelleo dgnÄernenu ni erd igsrBuedreeungn zu ,edofnrr sti öcshthe Vitrchso eeon.bgt

ennD anrtclhüi its es snsfllekaei c,hPlfti mi Flßblua urz izHbleat eune dnu icfehrs rKfäte zniewhu.nseecl Im :Gglnteeei eWnn es gut lftä,u splite reng eid steer lEf cur.hd asD tsrap cauh ärn.mPei eiW auhc i:mmre eÜbr neecswegnhiEnlu sitneeehdct gneiiz dnu ailnle rde eraTi,rn slao die e.rzlnaKin rmauW Sdöre nnu an rde eniienletSi die Bkance fblsutäa dun den esbsreen hCoac zu bgeen c,rthuevs sti bsledha arg tcchsru.hdgii

Wenn se dem Bnraey ciwirklh setnr reäw mit edm ehslAwsnuec nvo zu ltean redo zu nrhasmewohccf esitn,peMlri nand heätt re ibe isrtmInnenien eoheSfer und rov lelam ibe rrnetssriemVikhe erSeuch rtkenide fZrugfi fua ilegch wzie cihnt lma ehmr elkastgswiize rel.epiS Dme eerrmn,thsVeriski der scih bei dre ku-wPaMt sböe lbiedebvtrr h,ta seghtbniiec döeSr raeb zur ebrhaguÜcnrs dse tdnnesaneu ubusilmkP u„egt erbt.i“A rFü eenni obJ als arenriT ni red kskrigslitaEste ecihtr ihntsc las ßehei ufLt igwses nitch a.us

zur Startseite