Vor Bund-Länder-Treffen : Söder bremst Hoffnungen auf schnelles Ende des Lockdowns

von 01. Januar 2021, 13:44 Uhr

svz+ Logo
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder glaubt nicht an Lockerungen nach dem 10. Januar.
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder glaubt nicht an Lockerungen nach dem 10. Januar.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder fordert einen entschlossenen, gemeinsamen Kampf gegen das Coronavirus.

München | Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat Hoffnungen auf ein schnelles Ende des Lockdowns oder umfassende Lockerungen gebremst. "Wir müssen jetzt einfach die Zahlen nachhaltig senken. Daher bin ich sehr skeptisch, schon ab 10. Januar wieder Öffnungen in Aussicht zu stellen", sagte Söder wenige Tage vor den erneuten Bund-Länder-Beratungen der De...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite