Lars Løkke Rasmussen : Schwiegertochter von Ministerpräsident muss Dänemark verlassen

von 22. Mai 2019, 10:33 Uhr

svz+ Logo
Dänemarks Ministerpräsident Lars Løkke Rasmussen und sein Sohn Bergur Løkke Rasmussen.
Dänemarks Ministerpräsident Lars Løkke Rasmussen und sein Sohn Bergur Løkke Rasmussen.

Das strikte Einwanderungsgesetz gilt auch für die Schwiegertochter in spe von Ministerpräsident Lars Løkke Rasmussen.

Kopenhagen | Ein besondere Regelung im dänischen Einwanderungsgesetz wird der Schwiegertochter in spe des dänischen Ministerpräsidenten Lars Løkke Rasmussen zum Verhängnis. Weil sie noch keine 24 Jahre alt ist, muss die US-Amerikanerin das Land verlassen. Das sagte Rasmussen von der rechtsliberalen Venstre-Partei laut dänischen Medienberichten in einem TV-Duell mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite