Triell im Faktencheck : Laschet gegen Scholz: Razzia im Ministerium wird Wahlkampfthema

von 13. September 2021, 17:33 Uhr

svz+ Logo
Olaf Scholz ist als Finanzminister für den Kampf gegen Geldwäsche zuständig.
Olaf Scholz ist als Finanzminister für den Kampf gegen Geldwäsche zuständig.

Die Staatsanwaltschaft Osnabrück hat das Finanzministerium von SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz durchsucht – ein Aufreger im Wahlkampf. Doch um welche Vorwürfe geht es eigentlich? Ein Experte erklärt die Hintergründe.

Berlin | Olaf Scholz möchte Bundeskanzler werden, die Umfragen stehen nicht schlecht für ihn, die Konkurrenz schwächelt – doch dann klopfen eines Morgens Staatsanwälte aus Osnabrück mit einem Durchsuchungsbeschluss bei seinem Ministerium an. Seitdem gehen die gegenseitigen Vorwürfe, befeuert durch den Wahlkampf, wild durcheinander: Im TV-Triell der Kanzlerkand...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite