Landtagswahl in Sachsen 2019 : Umfrage zur Sachsen-Wahl 2019: CDU baut Vorsprung vor AfD aus

Am 1. Septmeber sind in Sachsen Landtagswahlen. Ministerpräsident Michael Kretschmer (am Mikrofon) wirbt für die Wahl der CDU.
Am 1. Septmeber sind in Sachsen Landtagswahlen. Ministerpräsident Michael Kretschmer (am Mikrofon) wirbt für die Wahl der CDU.

Hier erfahren Sie, welche Partei wie viele Stimmen in Aussicht hat und welche Koalitionen möglich wären.

von
23. August 2019, 08:23 Uhr

Dresden | Am Sonntag, 1. September 2019, wählen die Sachsen einen neuen Landtag. Aktuelle Umfragen zur Landtagswahl 2019 in Sachsen sehen die CDU als größten Verlierer in der Wählergunst. Hier finden Sie die Umfragen vor der Landtagswahl Sachsen 2019.

Landtagswahl Sachsen-Prognose: CDU stärkste Kraft

Die CDU in Sachsen von Ministerpräsident Michael Kretschmer kommt in dem am Donnerstagabend veröffentlichten ZDF-Politbarometer der Forschungsgruppe Wahlen auf 32 Prozent (plus 1 im Vergleich zur Vorwoche) und vergrößert damit den Vorsprung auf die AfD. Die Rechtspopulisten liegen bei 24,5 Prozent (minus 0,5). 2014 erhielt die CDU bei der Landtagswahl in Sachsen 39,4 Prozent, die AfD nur knapp 10 Prozent. Die SPD liegt in der aktuellen Umfrage bei 8,5 Prozent. Die Grünen verdoppeln sich im Vergleich zu 2014 auf 11 Prozent. Die Linke verliert fast fünf Punkte und landet bei 14 Prozent. Die FDP könnte diesmal die Fünf-Prozent-Hürde nehmen und in den Sächsischen Landtag einziehen.

Hier finden Sie den Verlauf der jüngsten Umfragewerte vor der Landtagswahl 2019 in Sachsen:


Landtagswahl Sachsen 2019: Welche Koalitionen sind möglich?

Den aktuellen Umfragen zur Landtagswahl Sachsen 2019 zufolge wäre die bisher regierende Große Koalition abgewählt. CDU und SPD sind von einer Mehrheit weit entfernt. Nur zusammen mit den Linken oder den Grünen würden sie momentan im Landtag eine Mehrheit stellen. Eine Regierungsbeteiligung der AfD lehnen die meisten CDU-Politiker in Sachsen ab. Eher würden sie eine Minderheitsregierung bilden, teilte die Initiative "Zukunft Sachsen" mit Verweis auf Politikerumfragen mit.


Mehr zur Landtagswahl in Sachsen 2019

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen