Länder-Aufstand gegen Merkel : MV will Schulen und Kitas offenbar am 22. Februar wieder öffnen

von 09. Februar 2021, 16:21 Uhr

svz+ Logo
Die Kultusminister der Länder wollen bei weiter sinkenden Corona-Zahlen die Schulen in Deutschland ab der kommenden Woche schrittweise wieder aufmachen.
Die Kultusminister der Länder wollen bei weiter sinkenden Corona-Zahlen die Schulen in Deutschland ab der kommenden Woche schrittweise wieder aufmachen.

Kanzlerin Angela Merkel will Schulen noch bis Ende Februar dicht halten. Die Länder wollen offenbar nicht mitziehen.

Dresden | Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat sich für einen regulären Betrieb von Kitas und Grundschulen nach den Winterferien in Regionen mit niedrigen Corona-Infektionszahlen ausgesprochen. "Wir wollen dort, wo wir keine Risikogebiete mehr haben, wo wir unter 50 sind, wieder einen regulären Kita- und Grundschulalltag anbieten", s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite