Miersch wirft Kanzleramt Intransparenz vor : SPD-Kritik an Bauerngipfel: Agrarlobbyisten und Union unter sich

von 26. Februar 2021, 01:55 Uhr

svz+ Logo
Wie weiter mit der Landwirtschaft in Deutschland?
Wie weiter mit der Landwirtschaft in Deutschland?

Per Video schalteten sich vergangenen Dienstag die Bundeskanzlerin, Unions-Agrarpolitiker und Vertreter der Agrarbranche zusammen, um über Landwirtschaft zu sprechen. Nicht mit dabei: die SPD, die nun von Intransparenz spricht.

Osnabrück | Dem Vernehme nach ging es vor allem um das in der Landwirtschaft umstrittene Insektenschutzpaket. Und damit auch um ein Gesetzesvorhaben, das maßgeblich vom SPD-geführten Umweltministerium vorangebracht worden war. Dass die Sozialdemokraten bei der Videoschalte mit der Bundeskanzlerin außen vor blieben, irritiert die Fraktion im Bundestag, die dem Kan...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite