"Brandgefährlich" : SPD-General Klingbeil kritisiert Vorpreschen von Ländern bei Corona-Lockerung

von 04. Mai 2020, 14:58 Uhr

svz+ Logo
Kritisiert das Vorpreschen einzelner Länder bei der Lockerung der Anti-Corona-Maßnahmen als 'brandgefährlich': SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil.
Kritisiert das Vorpreschen einzelner Länder bei der Lockerung der Anti-Corona-Maßnahmen als "brandgefährlich": SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil.

Nach dem Beschluss der niedersächsischen Landesregierung, Restaurants wieder zu öffnen, hat SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil das Vorpreschen einzelner Länder bei den Lockerungen der Anti-Corona-Maßnahmen scharf kritisiert.

Berlin | „Die Überbietungswettkämpfe sorgen für Verunsicherung in der Bevölkerung und das ist brandgefährlich. Das nährt die Verschwörungstheorien, die um sich greifen und das spielt denen in die Hände, die gegen die Demokratie hetzen, die Institutionen in Frage stellen und versuchen, das Land zu spalten“, sagte Klingbeil im Gespräch mit unserer Redaktion. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite