Bundestagswahl 2021 : Renten, Klimaschutz, Nato: Linke setzen kurz vor Wahl auf Attacke

von 11. September 2021, 01:00 Uhr

svz+ Logo
Dietmar Bartsch, Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag und Spitzenkandidat bei der Bundestagswahl.
Dietmar Bartsch, Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag und Spitzenkandidat bei der Bundestagswahl.

Die Union sei staatspolitisch verwahrlost, die SPD mitverantwortlich für sozialen Abstieg im Alter: Dietmar Bartsch, Spitzenkandidat der Linken, setzt kurz vor der Bundestagswahl auf Attacke - und auf ein Ass im Ärmel.

Schwerin | Auch im Streit um die Nato, die die Linke durch ein kollektives Sicherheitsbündnis ersetzen möchte, geht Bartsch zum Gegenangriff über. Er betont, bei diesem Thema gehe es nicht um kurzfristige, sondern langfristige Perspektiven. Zudem sei die "Bekenntnisforderung" der anderen Parteien einfach nur albern. "Sollen Janine Wissler und ich nach Brüssel fa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite