Rentenversicherung : Rente erst mit 68? Linke fordert Klarstellung von Laschet

von 09. Juni 2021, 01:00 Uhr

svz+ Logo
Rentner sitzen in Pillnitz nahe Dresden auf einer Parkbank. Regeirungsberater haben eine neue Diskussion um das Rentenalter ausgelöst.
Rentner sitzen in Pillnitz nahe Dresden auf einer Parkbank. Regeirungsberater haben eine neue Diskussion um das Rentenalter ausgelöst.

Rente erst mit 68? Diese Überlegung eines Beratergremiums stößt in der Politik auf breite Ablehnung. Die Linken machen besonders starken Druck - und nehmen dabei speziell die Union ins Visier.

Schwerin | In der Debatte um eine Rentenreform drängt die Opposition auf eine Klarstellung von Unionskanzlerkandidat Armin Laschet. Linksfraktionschef Dietmar Bartsch forderte Laschet im Gespräch mit unserer Redaktion auf, „den Wählerinnen und Wählern reinen Wein einzuschenken, ob die Union das Renteneintrittsalter auf 68 anheben will.“ Lesen Sie auch: ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite