„Vor oder nach dem Zähneputzen“ : Bundesregierung rät Nutzern der Corona-App: Einmal am Tag öffnen

von 29. Juli 2020, 15:32 Uhr

svz+ Logo
Die Bundesregierung halte die App weiterhin für eine 'tolle Sache'.
Die Bundesregierung halte die App weiterhin für eine "tolle Sache".

16,5 Millionen Deutsche nutzen die Corona-Warn-App – doch noch immer gibt es technische Schwierigkeiten.

Berlin | Wegen technischer Schwierigkeiten rät die Bundesregierung den Nutzern der Corona-App dazu, die Anwendung mindestens einmal am Tag zu öffnen – "vor oder nach dem Zähneputzen". So könne sichergestellt werden, dass sich die Informationen aktualisierten, sagte Vizeregierungssprecherin Ulrike Demmer am Mittwoch in Berlin. "Am besten einmal am Tag draufklic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite