Flügel um Björn Höcke afgel : Rechtsextreme in der AfD: Es kann niemand sagen, er habe es nicht gewusst

svz+ Logo
Björn Höcke (rechts) und Andreas Kalbitz, Landesvorsitzender der AfD in Brandenburg- Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa
Björn Höcke (rechts) und Andreas Kalbitz, Landesvorsitzender der AfD in Brandenburg- Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Die rechtsextreme Gruppierung "Flügel" um Björn Höcke soll angeblich aufgelöst werden. Andere führende AfD-Politiker gehen auf Distanz zu den Rechtsextremen - welch Heuchelei! Ein Kommentar.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
22. März 2020, 16:59 Uhr

Osnabrück | Was soll das bitte bedeuten, der rechtsextreme sogenannte Flügel innerhalb der AfD löse sich auf? Welche Aussagekraft hat das? Die Antwort: gar keine. Björn Höcke und seine Gefolgschaft sind weiter Teil ...

Oürckasnb | asW soll sad ibtte ueedt,nbe der etreerhtmexsc enetonnags llgeFü nalhirben edr ADf selö hics u?fa cheleW Aeatfugsrsak tah asd? iDe o:nAttrw gra e.iken jBrön kHöce dun nesei ecoGatghsflf dins iwetre ileT erd D.Af rhI xseceterersthm nkutendaeGg äptrg eewirt edn sirDkus lrahbinne dre Patri,e ni end aatrlnenemP rabe ahuc aeüdrrb ahisu.n

sutirla,cEhn eiw nnu eeadrn eileimhctvrn rügcebhreirel röFciersltksnngnhühpeiue edr atPeir os t,un lsa haneedl se ihcs beim „“ülFgle mu eigine eignwe Suldhcmrkiededn imt eeenmtxr ugiennnme.adRn Was für inee lcuehHee!i Nimneda lols ,athpunebe re bhae ntshci nvo ned cmtehtsrxrenee rUmeinebt abinhnler dre Prtaei guse,tws sei tinhc eguletdd nud vno neihn rofirpe.tit

bHaen chsi dinigjeene sau mde zku,eglünrrihsF dei nun kHecö dnu niese Ghelscfatfog ert,riniesik afu dne taetginrePa red nrgeeengvan eaJrh ide nhOre zu lehnge?at eHbna eiS nre,sgeesv swa sei setsbl rfü eRend egehtaln b?neah eWi sie ni onieslza rNztkeneew psltane udn htneez? Die DfA tsi htnci trt,oz nnodesr ahcu wegne rde tcsrexmeenethr rtmbeiUe ninrahble dre iePatr ni edi rPnlmeteaa weghätl n.rdeow Ahuc wnegesde tis sei ßtrgeö tOstppaopirnseiio mi egsnuBa.dt

Das lelostn ieegjninde nbekende, dei nun mit red reiosoKnrCa- ads dEne red eiutnPolps etleiwtw und cahu ni uedscntlahD mnoekm .hense eieDs nAhmnea tsi nia.v Conora eht,g ied racitssetWkifrhs tim lla rhine aneoilsz ufnweerVrgen iwrd meo.knm ieD DfA etsth tiree,b daarus oichelsintp ifortP zu aglseh.nc Ob itm oedr hnoe .glüelF

zur Startseite