Erneuter Rassismus-Verdacht : Rechtsextreme Bilder in Chatgruppe: Verfahren gegen 17 Polizisten eingeleitet

von 30. November 2020, 21:10 Uhr

svz+ Logo
Unter anderem wurden Bilder mit nationalsozialistischem Hintergrund in der Gruppe der Polizisten verbreitet.
Unter anderem wurden Bilder mit nationalsozialistischem Hintergrund in der Gruppe der Polizisten verbreitet.

Erneut mussten wegen rechtsextremer Bilder und Kennzeichen Disziplinarverfahren gegen Polizisten eingeleitet werden.

Göppingen | Wegen rechtsextremer Bilder und Kennzeichen in einer Chatgruppe sind gegen 17 baden-württembergische Polizisten Disziplinarverfahren eingeleitet worden. Auf einem sichergestellten Mobiltelefon seien die Ermittler auf die Chatgruppe gestoßen, in der auch Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen geteilt worden sein sollen, teilte das Polizeiprä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite