22.500 Teilnehmer angemeldet : „Querdenker“-Demo an Silvester bereitet Berlin Sorgen

von 07. Dezember 2020, 15:38 Uhr

svz+ Logo
Auch die 'Querdenker-Demo' im November musste von der Polizei beendet werden, weil es zu viele Verstöße gegen Rechtsvorschriften gab.
Auch die "Querdenker-Demo" im November musste von der Polizei beendet werden, weil es zu viele Verstöße gegen Rechtsvorschriften gab.

Zum Jahresende wollen Gegner der Corona-Auflagen erneut nach Berlin. Die Polizei befürchtet unkontrollierbare Zustände.

Berlin | 20.000 Kritiker der Corona-Auflagen wollten am Wochenende in Bremen demonstrieren. Doch zuerst zog das Ordnungsamt die Erlaubnis zurück, da bei der Aktion der sogenannten "Querdenker" mit Verstößen gegen die Hygiene-Regeln zu rechnen war. In einem Eilverfahren bestätigten dann die Bundesverfassungsrichter in Karlsruhe, dass das Demo-Verbot rechtens is...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite